Wählen Sie die passende Hypothek

Lieber eine flexible Rollover-Hypothek oder eine Festhypothek mit hoher Planungssicherheit? Die Wahl der passenden Hypothek ist eine individuelle Entscheidung.

Variable Hypothek

Die Laufzeit einer variablen Hypothek ist nicht fixiert. Der Zins wird laufend den Entwicklungen am Kapitalmarkt angepasst, was sich je nach Konjunktur- und Inflationsentwicklung in sinkenden oder steigenden Zinsen niederschlägt.

Festhypothek

Die Festhypothek wird für zwei bis zwanzig Jahre zu einem festen Zinssatz abgeschlossen. Sie entgehen dem Risiko eines Zinsanstiegs und haben für die vereinbarte Laufzeit eine feste Kalkulationsbasis. Die Marktzinsen können während der Vertragsdauer auch unter den von Ihnen gewählten Satz sinken. Die Festhypothek ist während der vereinbarten Laufzeit von beiden Parteien nicht kündbar.

Rollover-Hypothek

Die Rollover-Hypothek auf Basis des SARON® wird mit einer festen Laufzeit von zwei bis fünf Jahren abgeschlossen. Der Zinssatz wird am Ende der dreimonatigen Zinsperiode aus den einzelnen SARON®-Tagessätzen berechnet. Dies kann zu Schwankungen bei Ihren Zinsbelastungen führen. Die Rollover-Hypothek eignet sich daher besonders für preissensitive Liegenschaftseigentümer, die das Risiko von Zinsänderungen tragen können.

Hypothekenzinsen im Voraus fixieren

Die andauernde Tiefzinslage freut jene Hausbesitzer besonders, deren Finanzierungstranche gerade ausläuft und die die tiefen Zinsen für die Verlängerung nutzen können. Doch auch Immobilieneigentümer, deren Hypothek aktuell noch länger läuft, können profitieren. Mit dem sogenannten Forward können die Zinsen im Voraus fixiert werden, selbst wenn die aktuelle Laufzeit noch länger andauert. Bei der Glarner Kantonalbank haben Sie aktuell die Möglichkeit, den Zinssatz für die nächste Laufzeit bis neun Monate im Voraus kostenlos zu fixieren.

Günstige Ausstiegspauschale

Mit der Ausstiegspauschale der Glarner Kantonalbank können sie getrost auch sehr lang laufende Festhypotheken abschliessen. Bei einem vorzeitigen Verkauf Ihres Eigenheims können Sie nämlich von der attraktiven Vorfälligkeitsentschädigung Gebrauch machen. Sollte während der Laufzeit Ihrer Finanzierung ein unvorhergesehenes Ereignis eintreten oder Sie verkaufen aus anderen Gründen Ihr Eigenheim, bietet die Ausstiegspauschale Sicherheit und grosse Flexibilität. Für die Pauschale gilt einzig der Verkauf der Liegenschaft als Kriterium. Diese Lösung der Glarner Kantonalbank ist einzigartig, können Vorfälligkeitsentschädigungen bei anderen Banken doch schnell mehrere Zehntausend Franken betragen.

Kontaktieren Sie uns!

Gerne stehen Ihnen unsere Finanzierungsspezialisten für Fragen und Beratungen zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin unter glkb@glkb.ch oder per Telefon 0844 773 773.


Bild / Grafik: iStockphoto