Mit dem richtigen Mix aus Reisezahlungsmitteln werden Ferien zum Genuss

Kümmern Sie sich frühzeitig um die passenden Reisezahlungsmittel, damit Sie entspannt in Ihre Ferien reisen können. Der richtige Mix aus Bargeld und Karten macht es aus.

Tipps, damit Sie Ihre Ferien sicher verbringen können

  • Tragen Sie nie viel Bargeld auf sich.
  • Geben Sie nie Ihre Maestro- oder Kreditkarte aus den Händen.
  • Bewahren oder schreiben Sie Ihren PIN-Code nirgends auf.
  • Geben Sie den PIN-Code immer verdeckt ein, am besten die Hand darüber halten.

Noten und Bargeld: Kleingeld für Taxi oder Trinkgeld

Etwas Bargeld in der Landeswährung gehört in jedes Ferienportemonnaie. Denn schon kurz nach Ihrer Ankunft benötigen Sie vielleicht ein Taxi oder Kleingeld für eine Toilette oder etwas zu Essen. Noten in Euro, US-Dollar und englischem Pfund erhalten Sie direkt an den GLKB-Schaltern. Alle übrigen Währungen können Sie im e-Banking, am Schalter oder per Telefon bestellen. In maximal zwei bis drei Tagen erhalten Sie die bestellte Währung direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.

TIPP: Beziehen Sie Euro an einem GLKB-Bancomaten und profitieren Sie von einem besseren Wechselkurs als am Schalter.

Maestro-Karte: Bargeldbezüge einfach gemacht

Tragen Sie nicht zu viel Bargeld mit sich herum, denn mit der Maestro-Karte können Sie jederzeit problemlos Bargeldbezüge an Bancomaten vornehmen. Die Karte ist weltweit einsetzbar. Für Ihre Sicherheit ist die maximale Bezugslimite ausserhalb Europas auf 500 Franken pro Tag festgesetzt.

TIPP: Wählen Sie beim Gebrauch als Belastungswährung auf Ihrem Bankkonto immer die Landeswährung und nicht Schweizer Franken.

Kreditkarte: Versicherungsleistungen inklusive

Buchen Sie einen Flug oder ein Hotelzimmer, machen Sie grössere Einkäufe oder mieten Sie ein Auto? Dann benötigen Sie eine Kreditkarte. Je nach Kartentyp profitieren Sie von kostenlosen Versicherungsleistungen wie zum Beispiel einer Gepäck- oder einer Mietwagen- Selbstbehaltversicherung. Bezahlen Sie, wenn Sie die Wahl haben, in der Landeswährung.

Sollten Sie Ihre Karte nicht mehr finden, können Sie in der «one App» von Viseca eine Ersatzkarte bestellen oder die bestehende Karte temporär sperren.

TIPP: Laden Sie die « one App » direkt aus dem App Store oder bei Google Play auf Ihr Smartphone. Dort sehen Sie auch, welche Versicherungsleistungen bei Ihrer Kreditkarte inklusive sind. Weitere Informationen finden Sie unter visecaone.ch.

Travel Cash: Die praktische Ergänzung


Die praktische Travel Cash Karte ist in CHF, EUR und USD erhältlich. Sie wird im Vorfeld der Reise aufgeladen und bei Verlust schnellstmöglich an Ihrem Feriendomizil ersetzt.

TIPP: Bestellen Sie Ihre Travel Cash Karte ganz einfach im GLKB e-Banking oder am Schalter.

Unsere Empfehlung

Da bei den Karten unterschiedliche Bestellfristen zu beachten sind, kommen Sie bitte frühzeitig in unseren Filialen vorbei oder kontaktieren Sie unsere Service Line unter 0844 773 773 respektive via glkb@glkb.ch. Wir beraten Sie gerne zu den optimalen Reisezahlungsmitteln.


Bild/Foto: GLKB

Schlagworte zu diesem Artikel
, , ,