Cleverer Aufbau des Anlageportfolios

Gut beratene Anleger haben ein ihren Bedürfnissen und Erwartungen angepasstes Portfolio. Dabei sind neben Aktien, Fonds und Obligationen auch strukturierte Produkte wie Barrier Reverse Convertibles (BRCs) kaum wegzudenken.

Unterschiedliche Anlagekategorien

Wichtig ist, dass man eine klare Erwartung hat bezüglich der langfristigen Entwicklung der Finanzmärkte. Dann finden sich mit folgendem Raster auch schnell passende Anlagekategorien.

  • Aktien: bei Erwartung steigender Kurse.
  • Aktienfonds: bei Erwartung steigender Kurse. Da mit Fonds in eine Viel zahl von Unternehmen investiert wird, sinkt das Risiko verglichen mit Investments in Einzeltitel.
  • BRCs: bei Erwartung seit-­ und abwärts tendierender Aktienmärkte. BRCs können passend zur eigenen Risikopräferenz gewählt werden.
  • Bonds / Obligationen: bei Erwartung sinkender Zinsen können Kursgewinne erzielt werden.

Die dargestellten Anlagekategorien stellen nur einen Teil der Möglichkeiten dar, bei unterschiedlichen Erwartungen sinnvoll zu investieren.

Kontaktieren Sie uns!

Gerne unterstützen Sie unsere Beraterinnen und Berater dabei, mit dem Beratungsangebot Komfort oder Komfort Plus ein auf Ihre Bedürfnisse massgeschneidertes Portfolio zusammenzustellen. Vereinbaren Sie einen Termin unter glkb@glkb.ch oder Telefon 0844 773 773.

Bild/Foto: Shutterstock