Via Glaralpina noch attraktiver

Sie ist 210 Kilometer lang und führt in 19 Etappen rund um den Kanton Glarus – die Via Glaralpina. Der neue Weitwanderweg überwindet 20 Gipfel und 17’000 Höhenmeter. Das bestehende rot-weisse Wanderwegnetz ist über 1’000 Kilometer lang und wird nun um weitere elf Kilometer blau-weisse Routen ergänzt.

Wandern liegt im Trend. Neben Velofahren ist Wandern der liebste Freizeitsport von Herr und Frau Schweizer. Das Meistern einer sportlichen, aber auch technischen Herausforderung und das damit verbundene Naturerlebnis spielen dabei eine zentrale Rolle. Ideal, um dem hektischen Alltag zu entfliehen und das Gefühl von Echtheit und purer Natur zu erleben.

Wanderwegnetzes durch den ganzen Kanton Glarus

Der neue Weitwanderweg Via Glaralpina führt grösstenteils durch das bestehende Wanderwegnetz. Einige Abschnitte mussten jedoch neu ins Wegnetz aufgenommen werden. Im Rahmen der laufenden Routenplanung der drei Glarner Gemeinden wurden als Ausgleich einige Wegstrecken gestrichen. Somit wurde das Wanderwegnetz im Gesamten also nicht vergrössert. Mit der Via Glaralpina konnten vielmehr bestehende Lücken geschlossen und dadurch die Attraktivität des Wanderwegnetzes gesteigert werden.

Die Etappen der Via Glaralpina können individuell den eigenen Voraussetzungen angepasst werden.

Die Via Glaralpina kann einerseits als mehrtägige Weitwanderung absolviert werden, andererseits bestehen viele Möglichkeiten, ein- und auszusteigen. Diese Etappenorte sind gut zugänglich und durch öffentliche Verkehrsmittel oder Alpentaxis meist ganz oder mindestens teilweise erschlossen.

Alle technisch anspruchsvollen Abschnitte können auf weniger exponierten, bereits bestehenden Bergwanderwegen umgangen werden. Die Etappen der Via Glaralpina können so ideal den konditionellen Voraussetzungen der Wanderer angepasst werden.

Als Etappenorte dienen bestehende Berggasthäuser, SAC-Hütten oder auch Hotels und Pensionen.

Die Trägerschaft

Der Verein Glarner Wanderwege bildet die Trägerschaft der Via Glaralpina und ist Mitglied des Verbands Schweizer Wanderwege.

Mehr Informationen finden Sie unter via-glaralpina.ch und glarnerwanderwege.ch.

Eröffnungsevent

Am 6. Juli 2019 wurde die Via Glaralpina feierlich eröffnet. Mehr Informationen finden Sie unter via-glaralpina.ch.

Via Glaralpina kennenlernen


Bild/Foto: GLKB