Engagement für die Glarner Kunst

Das Kunsthaus Glarus gilt als eines der schönsten Ausstellungshäuser der Schweiz. Auch in den Räumlichkeiten der Glarner Kantonalbank kann die Kunst von Glarner Kunstschaffenden im Rahmen der alternierenden Vernissagen bewundert werden.

Das Kunsthaus Glarus bietet eine Plattform für die Präsentation schweizerischer und internationaler zeitgenössischer Kunst sowie der Sammlungsbestände des Glarner Kunstvereins und des regionalen Kunstschaffens. Seit Mitte der 1990er-Jahre hat sich das Kunsthaus Glarus mit pointierten Positionen zeitgenössischer Kunst in der schweizerischen Museumslandschaft und der internationalen Kunstszene einen Namen gemacht. Die Ausrichtung dieses besonderen Ausstellungshauses verfolgt das Schaffen insbesondere einer jüngeren Generation von Künstlerinnen und Künstlern, die noch nie oder kaum in institutionellen Kontexten der Schweiz gezeigt wurden. Als einzige grössere Kunstinstitution im Kanton Glarus ist das Kunsthaus auch für das kunsthistorische Erbe der Region verantwortlich.

Das Kunsthaus Glarus gilt als eines der schönsten Ausstellungshäuser der Schweiz. Mit seiner der Moderne verpflichteten, charakteristischen Architektur bietet das 1952 vom Glarner Architekten Hans Leuzinger erbaute Museum auf gesamthaft fast 700 m2 Fläche grosszügige und flexible Ausstellungsräume. Wegen umfassender Sanierungsarbeiten war das Kunsthaus rund eineinhalb Jahre geschlossen. Am 26. Oktober 2019 wurde die feierliche Wiedereröffnung mit einer Ausstellungsvernissage des amerikanischen Künstlers Sam Pulitzer gefeiert.

Die Trägerschaft

Der 1870 gegründete Glarner Kunstverein ist Träger des Kunsthauses Glarus und versteht sich als Kunstvermittler. Mit seiner Tätigkeit will er dem interessierten Publikum Kunst – insbesondere die zeitgenössische – näherbringen und das Kunstschaffen im Kanton Glarus fördern.

Vernissage bei der GLKB

Zweimal jährlich werden die Sitzungszimmer am GLKB-Hauptsitz mit neuen Kunstwerken versehen und eine Vernissage abgehalten. Mit diesen Vernissagen wird den Kunstschaffenden aus dem Kanton Glarus oder mit Bezug zum Kanton eine Plattform geboten, um ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Um die Qualitätsansprüche zu erfüllen, liegt die Künstlerauswahl in den professionellen Händen von Kaspar Marti, Präsident des Glarner Kunstvereins. Bei Interesse, selbst einmal in der Glarner Kantonalbank auszustellen, kontaktieren Sie bitte direkt den Glarner Kunstverein.

Jahrelanges Engagement

Als engagierte Sponsorin im Kulturbereich unterstützt die Glarner Kantonalbank das Kunsthaus Glarus bereits seit vielen Jahren.

Mehr erfahren?

Weitere Informationen finden Sie unter kunsthausglarus.ch.


Bilder/Fotos: Roman Keller

Tags from the story
,