Neuerungen im Kontosortiment

Ab 1. Juli 2019 profitieren Sie von mehr Flexibilität auf unserem Kontosortiment.

Unbeschränkte Verfügbarkeit auf Servicekonten

Bei den privaten Servicekonten entfällt künftig die Rückzugslimite von 100’000 Franken pro Monat. Neu können Sie somit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist jederzeit über Ihr gesamtes Guthaben verfügen.

Kürzere Kündigungsfrist auf Sparkonten

Beim Bezug von höheren Beträgen profitieren Sie neu von einer kürzeren Kündigungsfrist von 35 statt wie bisher von 90 Tagen.

  • bis 20’000 Franken innert 35 Tagen frei verfügbar
  • Für darüberliegende Beträge neu verkürzte Kündigungsfrist von 35 Tagen (bisher 90 Tage)

Neues Investkonto

Das neue Investkonto ersetzt das bisherige Zielsparkonto. Das Investkonto wird mit drei Kündigungsfristen von 35, 95 oder 185 Tagen angeboten. Je länger die Kündigungsfrist, desto höher ist der Zins. Beim Investkonto 185 profitieren Sie, durch den Wegfall der bisherigen Zinsabstufung auf dem Zielsparkonto, für Guthaben über 100’000 Franken von einem höheren Zins als bisher.

Nichtkündigungskommission (NKK)

Um die erhöhten Liquiditätsvorschriften der eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) erfüllen zu können, wenden wir ab dem 1. Juli 2019 beim Sparkonto-Sortiment und beim neuen Investkonto eine Nichtkündigungskommission (NKK) von 2 Prozent an, wenn die Kündigungsfrist gemäss den Rückzugsbestimmungen nicht eingehalten wird.

Bisher gelangte bei der GLKB eine NKK von 0,5 Prozent zur Anwendung. Es galten zudem grosszügige Ausnahmebestimmungen für Wertschriftenkäufe oder den Erwerb von Wohneigentum. Diese Ausnahmen sind nicht mehr möglich.

Tipps

  • Teilen Sie Gelder für Zahl- und Sparzwecke auf. Führen Sie ein Servicekonto mit sofortiger Verfügbarkeit und genügend Guthaben. ––
  • Planen Sie grössere Investitionen ( Liegenschaften, Autos, Wertschriften) frühzeitig.
  • Beachten Sie für grössere Geldbezüge auf den Sparkonten die vorgegebenen Kündigungsfristen.

Mehr erfahren? Weitere Informationen sowie ein Berechnungsbeispiel für die NKK finden Sie unter glkb.ch/konten.

Mehr erfahren?

Weitere Informationen sowie ein Berechnungsbeispiel für die NKK finden Sie unter glkb.ch/konten.

Mehr über Konten erfahren

Drei Fragen an Stefan Görauch

Stefan Görauch, Filialgruppenleiter Filiale Glarus

Was ist das Investkonto?
Mit dem neuen Investkonto können Geldbeträge angelegt werden, über die man kurzfristig nicht verfügen möchte. Es ersetzt das bisherige Zielsparkonto.

Was ist das Besondere am Investkonto?
Das Investkonto bietet die Wahlmöglichkeit zwischen drei Kündigungsfristen: 35, 95 oder 185 Tagen. Je länger die gewählte Kündigungsfrist, desto höher ist der Zinssatz.

Was gilt es zu beachten?
Aufgrund der gewählten Kündigungsfrist sind Gelder vom Investkonto nicht sofort verfügbar. Bei Nichteinhaltung der Kündigungsfrist wird eine Nichtkündigungskommission (NKK) von 2 Prozent verrechnet.

Weitere Details zum Investkonto finden Sie unter glkb.ch/investkonto.


Bild/Foto: GLKB

Schlagworte zu diesem Artikel